1 (28) 2021

Issued: 10 / 2021
Publisher: Univerzita Karlova, Filozofická fakulta
ISSN: 2695-043X
190 pages
Zum Geleit – Übertragungscharakter (překladovost)
Václav Smyčka, Mirek Němec, p. 7-9
Wissenschaftliche Beiträge
Themenschwerpunkt Übertragungscharakter
Das Übersetzen im 19. Jahrhundert als historischer Bezug in der Theorie Vladimír Macuras
Lena Dorn, p. 15-26
Der Traum von den Riesenwächtern Böhmens. Das Riesengebirge zwischen der deutschen und tschechischen Literatur der Vormärzzeit
Ladislav Futtera, p. 27-44
Semiosphäre, Übertragungschrakter, Dekonstruktion. Vladimír Macura und das Spätwerk Jurij Lotmans
Anna Förster, p. 45-64
Die Zeitschrift für den Tschechischunterricht als Indikator der deutsch‑tschechischen Konfliktgemeinschaft
Mirek Němec, p. 65-82
Die Politik der Übersetzung: Tyls Liebe des Dichters und Meißners Schwarzgelb
Václav Smyčka, p. 83-99
Weitere Beiträge
Kafka und Marty. Anhand der Zwei Gespräche aus Beschreibung eines Kampfes
Yoshihiko Hirano, p. 103-120
Berichte
Fünf Entscheidungen für eine synoptische Literaturgeschichte der böhmischen Länder im langen 19. Jahrhundert
Václav Smyčka, Jan Budňák, Ladislav Futtera, Matouš Turek, Mirek Němec, Václav Petrbok, p. 123-132
Die Übersetzerin Grete Reiner
Hans Dieter Zimmermann, p. 133-136
Rezensionen
Tomáš Hlobil: Geschmacksbildung im Nationalinteresse II. Der Abschluss der frühen Prager Universitätsästhetik im mitteleuropäischen Kulturraum 1805–1848. Hannover: Wehrhahn, 2018
Alice Stašková, p. 139-144
Moritz Csáky: Das Gedächtnis Zentraleuropas. Kulturelle und literarische Projektionen auf eine Region. Wien, Köln, Weimar: Böhlau, 2019
Václav Smyčka, p. 145-148
Jan Berg, Edgar Morscher und Anneliese Müller: Bolzano‑Gesamtbibliographie 1804–1999. Stuttgart‑Bad Cannstadt: Frommann‑Holzboog, 2016
Kurt F. Strasser, p. 148-154
Elisabeth Häge: Dimensionen des Erhabenen bei Adalbert Stifter. Berlin, Boston: de Gruyter, 2018
Dalibor Tureček, p. 155-158
Riccardo Concetti: Robert Michel: Ein österreichischer Dichter‑Offizier zwischen Halbmond und Doppeladler. Wien: Praesens, 2018
Václav Smyčka, p. 158-162
Iris Bruce/Mark H. Gelber (Hgg.): Kafka after Kafka. Dialogical Engagement with His Works from the Holocaust to Postmodernism. Rochester, New York: Camden House, 2019
Manfred Weinberg, p. 162-168
Robert Walser: Drucke in der ‚Prager Presse‘ Jg. 1925–1928; Drucke in der ‚Prager Presse‘ Jg. 1929–1937. Basel: Stroemfeld – Schwabe, 2018
Steffen Höhne, p. 169-171
Lena Scheidig: Prag und sein Narrativ von der Jahrhundertwende bis zur Gegenwart. Mythotopologie einer ‚magischen‘ Stadt. Stuttgart: Metzler, 2020
Steffen Höhne, p. 172-174
Gabriela Veselá: Česko‑německá literární křižovatka. Kapitoly k dějinám literatury a překladu [Tschechisch‑deutsche literarische Kreuzwege. Kapitel zur Geschichte der Literatur und Übersetzung]. Praha: Karolinum, 2020
Václav Smyčka, p. 174-178
Robert Grünbaum, Jens Schöne und Heike Tuchscheerer (Hgg.): Das doppelte 1968. Hoffnung, Aufbruch, Protest. Berlin: Metropol, 2019
Steffen Höhne, p. 178-180
Robert Grünbaum, Jens Schöne und Heike Tuchscheerer (Hgg.): Das doppelte 1968. Hoffnung, Aufbruch, Protest. Berlin: Metropol, 2019
Peter Becher, p. 180-183
Adressen der Autoren und Herausgeber
p. 185-186